Projekte und Kooperationen

An der großen Schule finden regelmäßige Gottesdienste statt, die von Schülern und Lehrkräften gestaltet werden. So gibt es einen Einschulungs-gottesdienst für die neuen 5. Klassen, einen Weihnachtsgottesdienst und einen Gottesdienst zur Verabschiedung der Abiturienten. Zusätzlich werden noch zwei „Frühschichten“ im Jahr für die Unterstufe angeboten, bei denen die Schüler in kleinen Gruppen eine Andacht in ganz besonderer Atmosphäre erleben können. Die Teilnahme an den Gottesdiensten ist freiwillig, alle Schüler und Eltern sind herzlich eingeladen.

Natürlich lernen die Schüler die Kirche nicht nur im Gottesdienst, sondern auch bei Schulbesuchen in den Kirchen Wolfenbüttels kennen, bei denen sie auch angeleitet werden, die Unterschiede zwischen katholischen und evangelischen Kirchen zu erkennen und verstehen.

reli6Um die Schüler mit dem Thema Islam vertraut zu machen und Begegnungen mit muslimischen Geistlichen zu ermöglichen, findet ein Moscheebesuch in der Grünen Moschee Wolfenbüttel statt. Hier können die Schüler die Moschee und ihren Imam kennenlernen und haben die Gelegenheit, ihre Fragen zu klären. Beim Thema Judentum können die Schüler im jüdischen Museum in Braunschweig ihre Kenntnisse vertiefen.


reli8Eine einwöchige Studienreise nach Israel findet für Schüler der Oberstufe im Rahmen des Seminarfaches Religion statt. Nach intensiver Beschäftigung mit dem Thema in ihrer Facharbeit erhalten die Schüler nun die Gelegenheit, in Israel selbst die religiösen, politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse zu erfahren und im Gespräch mit Fachreferenten einen tieferen Einblick in das Land und seine Geschichte zu bekommen.


reli7Für die Unterstufe erarbeiten Lehrkräfte, die im Programm Lions Quest ausgebildet sind, mit ihren Lerngruppen in den Klassen 5-7 im Religionsunterricht Einheiten zur Identitätsfindung, Konfliktlösung und zur Drogenprävention.