DAS GRÜNE VOM EI DES DAMOKLES

                            „ Ich habe das Labyrinth des Dinosaurus besichtigt.“
                            „ Sind das die hängenden Biergärten?“
                            „ Nein, die sind auf Rhodos.“
                            „ Ich dachte, da gäb`s nur Wein. ...“
                            „ Das ist Samoa, eine Nebeninsel.“
                            „ Die mit dem Rubikon? Vino,vidi,vinci?“
                            „ Leonardo war gar kein Grieche! Du leidest ja unter
                              salomonischer Geschmacksverirrung!“
                            „ Aber nein, das war nur so ein geflügeltes Bild.“
                            „ Aha, doch ein Picassus.“
                            „ Nein, du Besserwisser, ich meine die Sphinx, die aus der Asche steigt.“
                            „ Du bist mir ein Leuchtturm der mystischen Figuren.“
                            „ Was du sagst, ist ja auch nicht das Grüne vom Ei.“
                            „ Von welchem Ei?“
                            „ Na, von welchem wohl? Vom Ei des Damokles, das bei Beelzebub an
                              die Wand...“
                            „ Woher  denn, das war einer der drei Leisen aus dem Morgenland.“
                            „ So? Und warum hat sich dann Herodes die Hände gewaschen?“
                            „ Die Füße waren`s, du Ignorand!“
                            „ Jetzt platzt mir aber gleich der Kragen, der gordische!“ ...

                                                                                             [Periander]

                   
Nicht nur, aber auch um solche Fauxpas zu vermeiden, bieten wir an der Großen Schule in Wolfenbüttel das Fach GRIECHISCH ab Klasse 7 regelmäßig an.

Theater EpidaurosIn Klasse 7 bis 9 arbeiten wir seit einiger Zeit mit dem Lehrwerk MYTHOLOGIA, welches die Schüler einführt in ausgewählte Mythen der griechischen Antike , aber auch einen Einblick vermittelt in die Topographie des antiken Athen; es wird Alexander d.Gr. thematisiert und der Bewohner der Tonne. 

In den Jahrgängen 10 und 11 vertiefen wir die Beschäftigung mit den Griechen u.a.durch Texte aus Platons Dialogen, aus dem NT; das letzte Semester ist ausschließlich Platon gewidmet; denn nach diesem Semester erwerben die Griechischschüler ihr GRAECUM.