katze

Seit dem Schuljahr 2007/08 gelten für die Jahrgänge 5 - 10 neue Kerncurricula.

Die Kerncurricula versuchen der Stofffülle Rechnung zu tragen durch Konzentration auf wichtige Kompetenzen, die alle Schülerinnen und Schüler erwerben sollen. Neben inhaltsbezogenen werden auch prozessbezogene Kompetenzen (Erkenntnisgewinnung, Kommunikation, Bewertung) verlangt. Bei den Inhalten wird vor allem auf die Vermittlung wichtiger biologischer Prinzipien (Basiskonzepte) Wert gelegt:

• Struktur und Funktion
• Kompartimentierung
• Steuerung und Regelung
• Stoff- und Energieumwandlung
• Information und Kommunikation
• Reproduktion
• Variabilität und Anpassung
• Geschichte und Verwandtschaft

Nähere Informationen finden Sie in den Kerncurricula für das Fach Biologie am Gymnasium.