Zwei  4. Klassen der Grundschule Remlingen besuchten kurz vor den Osterferien im Rahmen des Projekts „Mini-MINT“ die Physikräume der Großen Schule.

01 kl03 klMit großen Augen verfolgten die Viertklässler die praktischen Vorführungen zum Thema „Licht im Blick“. Unter fachmännischer Anleitung von Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a sowie dem Physiklehrer Kevin Müller der Großen Schule durften die Mini-Mints anschließend in Kleingruppen mit  Materialkästen zum Bereich Optik selbst experimentieren. Dabei wurden spannende Fragen rund um das Thema Licht und Farbe gelöst: Wie funktioniert ein Kaleidoskop? Kann ich meinem Spiegelbild die Hand geben? Wie kann man Licht um die Ecke lenken?
Nicht nur die Viertklässler, sondern auch die Zehntklässler waren mit Begeisterung dabei und hatten offensichtlich sehr viel Spaß beim gemeinsamen Lehren und Lernen. Bestärkt durch die positiven Rückmeldungen blickt man bereits auf die nächste Mini-Mint-Runde im kommenden Schuljahr.02 kl
Kevin Müller

(Zum Vergrößern Linlsklick auf die Fotos)