Vor kurzem ist das Jahrbuch des vergangenen Schuljahres, die „Schulchronik 2015/16“, erschienen. Das 112 Seiten umfassende Buch gibt eine reich bebilderte Zusammenschau des abgelaufenen Schuljahres. Einen erkennbaren Schwerpunkt stellten die Projekte zu unterschiedlichen Themenbereichen dar.

jahrbuch kl1So berichtet das Jahrbuch vom Beginn des Projekts „Mini-MINT“, Hier kooperieren Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs bekanntlich mit Schülern der Grundschule Karlstraße. Hervorgegangen ist dieses Projekt aus dem neuen MINT-Profil unserer Schule, in dem sich Schüler mit interessanten Themenbereichen der Mathematik, Informatik, den Naturwissenschaften sowie der Naturgeographie auseinandersetzen.
Weiterhin bilden unsere vielfältigen Angebote zur Berufsorientierung einen weiteren Schwerpunkt der Berichterstattung. Neben Klassen- und Studienfahrten, Sportfesten sowie Wettbewerben von den Sprache bis zur Erdkunde, werden in der Schulchronik 2015/16 auch die zahlreichen künstlerischen Aktivitäten von der „Aktiven Kunstwerkstatt“, in der Schüler freiwillig Kunstwerke schaffen können,  bis hin zu Konzerten und Theateraufführungen jeglicher Richtung deutlich.
Zudem berichtete Klaus Hantelmann, der für das Jahrbuch verantwortlich ist, über Schüler, die durch besondere Leistungen bzw. Aktivitäten aufgefallen sind. So erfahren die Leser vom Wettbewerb für alte Sprachen „Rerum Antiquarum Certamen“, in dem es um besondere Leistungen in den alten Sprachen und der damit einhergehenden Philosophie geht. Hier hat Vivian Keune, Schüler des 12. Jahrgangs, hervorragend abgeschnitten. Zudem interviewte Klaus Hantelmann mit Vincent Gaede einen Schüler des 11. Jahrgangs, der ein Schuljahr in der Republik China (Taiwan) verbracht hat. Er lieferte außerordentlich interessante Informationen.
Falls das Jahrbuch außerhalb der Bildbestellungen (Fotomappen) erworben werden soll, so kann dies über die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer oder bei Klaus Hantelmann direkt geschehen. Das Buch kostet 7,50 Euro. Auch im Sekretariat ist es zu erwerben.