„Ich finde einfach toll, was ihr in den vergangenen Jahren so an Aktivitäten vollbracht habt“, lobte Schulleiter Hartmut Frenk die Schülerinnen und Schüler des „Sportprofils“ der Großen Schule, nachdem sie aus Anlass des Abschlusses der Schulsportassistentenausbildung  in einer Präsentation die vier Jahre seit Bestehen dieser Profilgruppe Revue passieren ließen.

 

Während in den Jahrgängen 5 bis 7 das Kennenlernen und Ausprobieren der unterschiedlichen  Sportarten im Mittelpunkt gestanden hatte, folgte im Jahrgang 8 das Durchführen unterschiedlicher Projekte im Rahmen der Schulsportassistentenausbildung, so haben die „Sportprofiler“ einen Besuch im Heidepark und andere Aktivitäten von der Planung bis zur Durchführung selber organisiert. Hierbei sollten die Eigenverantwortung und das Organisationsvermögen der Schülerinnen und Schüler geschult werden, stellte Klaus Dünwald vom Kooperationspartner MTV Wolfenbüttel fest, der die Sportprofilgruppe betreut. In der Ausbildung zum Schulsportassistenten war auch Petra Vogel vom Landessportbund maßgeblich beteiligt.
Höhepunkt der bisherigen Arbeit im Rahmen des Sportprofils war schließlich die Verleihung des „Goldenen Sterns des Sports“ in Niedersachsen und des kleinen silbernen Sterns auf Bundesebene, der in Berlin vom Bundespräsidenten Gauck überreicht worden ist.
Auf die Frage, warum sie sich im 5. Jahrgang entschlossen hätten das Sportprofil anzuwählen, sagten die Schüler  der Klasse 8d in einem Gespräch übereinstimmend, dass sie erstens viele Sportarten kennenlernen wollten und nun auch durchaus Interesse an der Juleica-Ausbildung im 9. und der Übungsleiterausbildung im 10.Jahrgang hätten. Auch hätten sie gelernt selber etwas zu organisieren. Eine Fähigkeit, die sie immer wieder gebrauchen könnten, ergänzten die Schüler.
sportprofil Kl8 klDas Foto zeigt die Sportprofilteilnehmer des 8. Jahrgangs sowie Schulleiter Hartmut Frenk (links), Sportlehrer Silvio Kloy (rechts denaben) sowie (von rechts) Klaus Dünwald, Petra Vogel und Sportlehrer Wolfgang Hoffmann (hinten).
Klaus Hantelmann
(Zum Vergrößern Linksklick auf das Foto)