Ausstellung „Wir fühlen Kunst – und reden darüber“
Tastbilder - Landschaftsmalerei – HaikuGedichte
Projekt zum Wettbewerb http://www.aktion-mensch.de/inklusivkreativ/

Am Abend der Begegnung fand eine besondere Kunstausstellung statt, die am genannten Wettbewerb der Aktion Mensch

teilnimmt:
Im Kunstunterricht hat die Klasse 9c kunstprojekt2 kleindes Gymnasiums Große Schule Wolfenbüttel Landschaftsbilder gemalt. Dann wurden mit Schwellpapier diese Landschaftsbilder zu Tastbildern umgearbeitet. Außerdem entstanden zu den Bildern HaikuGedichte als Ausdruck des Gefühls zum Bild in Blindenschrift. Nun können Blinde und Sehende ihre jeweiligen Fähigkeiten einbringen und sehend und tastend in einen Austausch über Kunst kommen. Gemeinsam sprechen wir über unsere Gefühle. So entsteht ein bereicherndes Miteinander in einem inklusiven Bildungsprozess – und wir freuen uns an Kunst.

Idee und Kunstunterricht: Ruth Nölke-Walsemann (Kunsterzieherin und Künstlerin)
in Zusammenarbeit mit
Michael Habenbacher (Inklusionsbeauftragter der Großen Schule)
und Steffi Dobberstein (Förderschullehrerin Mobiler Dienst Sehen)


Zum Vergrößern Linksklick auf das Bild.